Test

JUN
2024
12

SLRG sucht Helfer:innen für Schweizermeisterschaften vom 13. – 15.9.2024

In der KSS, Schaffhausen, führt unser Mitglied SLRG Schaffhauser die diesjährigen Schweizermeisterschaften durch. Als Helfer:in hast Du die einmalige Gelegenheit, hautnah dabei zu sein. Es sind Einsätze von Freitag, 13. – Sonntag, 15. September 2024 verfügbar. Link zur Auswahl und Eintrag Auskunft und Kontakt: SLRG, Tim Stalder, 079 550 99 88, timstalder@gmx.ch

MRZ
2024
08

Wechsel in der Führung

Bild von links nach rechts: Stephanie Rieger, Kassierin und Aktuarin, Siegfried Bernath, Alt-Präsident, Roland Schwarz, Alt-Vizepräsident, Peter Koch, Neu-Präsident, Martin Usteri, Neu-Vizepräsident Nach sieben spannenden Jahren gaben der Präsident Siegfried Bernath sowie der Vizepräsident Roland Schwarz ihren Rücktritt bekannt. In der Zeit konnte die Visibilität der Verbandstätigkeit gerade auch auf politischer Ebene neu definiert – und mit der Organisation des Rhine Cleanup und Lindlischwümmens auch in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Beide wurden an der Delegiertenversammlung vom 7. März 2024 gebührend mit einem grossen Applaus und einem Abschiedsgeschenk für ihr Engagement im WSV verabschiedet. Ebenfalls wurden an der Delegiertenversammlung die100

NOV
2023
10

Nächstes Lindli Schwümme 2025

Das seit 2019 durch den Verband organisierte Lindli Schwümme wird jeweils am ersten Sonntag nach den Schaffhauser Sommerferien ausgetragen. 15 Sponsoren und Partner-Unternehmen unterstützen das Lindli Schwümme finanziell oder mit Leistungen. Der Anlass mit über 100-jähriger Tradition leidet unter Teilnehmerschwund, obwohl der Start für die 300-Meter-Strecke am Lindli kostenlos ist. Viele Ideen wurden gewälzt und einiges mehr in die Werbung investiert; leider erfolglos. Die Teilnehmerzahlen blieben mit 92 startenden Personen in diesem Jahr tief. Die Konkurrenz von anderen Veranstaltungen im August (Triathlon, Outdoor-Feste etc.) sehen die Verantwortlichen als Hauptgrund für den Rückgang. Deshalb hat sich die Delegiertenversammlung, die kürzlich in100

OKT
2023
21

Rhine Cleanup Day

Und wieder kamen viele Engagierte, um sich vom Staffelwald bis Schaffhausen, der Sauberkeit der Rheinufer anzunehmen. Insgesamt konnten ca. 150 kg Abfall an den Ufern und im Rhein aufgelesen und entsorgt werden. Das Taucherteam förderte vor dem Salzstadel zwei schwere Schachtdeckel zutage. Ebenfalls konnten sie eine Apple-Watch, sowie ein iPhone bergen, welche beide nach Recherchen wieder ihren Besitzern übergeben werden konnten. Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden uns unseren Sponsoren shpower und Schaffhauser Kantonalbank.            

MAI
2023
30

Ehrenpräsident Wolfgang Gasser gestorben

Wolfgang Gasser 22. Mai 1931 – 22. Mai 2023     Am 22. Mai 2023 ist unser langjähriger Ehrenpräsident Wolfgang Gasser gestorben.  Den Wassersport- insbesondere die Nutzung des Rheins für alle, lag  ihm am Herzen. Bis ins hohe Alter verfolgte Wolfgang unsere Arbeit und unterstützte mit Rat den Vorstand in seiner Tätigkeit. Wir danken unserem Mitglied Wolfgang für seinen unermüdlichen Einsatz für den Wassersportverband Schaffhausen.

JUN
2022
10

Jubiläumsfeier – 10. Juni 2022

Der Wassersportverband Schaffhausen feierte sein 100-jähriges Jubiläum; genau genommen war es sein 101. Gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern der zwölf angeschlossenen Vereine feierten mit uns Regierungsrat Patrick Strasser und Roger Köppel vom Sportamt der Stadt Schaffhausen. Sogar unser Ehrenmitglied Wolfgang Gasser schaffte es in seinem hohen Alter am Anlass teilzunehmen.    

FEB
2020
22

VORSICHT: Blinder Passagier

Invasive gebietsfremde Arten werden oft unbemerkt von einem Gewässer zum anderen verschleppt. Ein grosses Problem bilden Fische, Muscheln, Krebse, Wasserpflanzen und Algen, die einheimische Arten verdrängen und den natürlichen Lebensraum verändern. Insbesondere Boote, Taucherausrüstungen, Stand up Paddles, Schlauchboote, Kanus oder andere Sportgeräte, die zwischen Gewässern oder Gewässerabschnitten wechseln, helfen den gebietsfremden Arten sich zu verbreiten. Im Bewusstsein, das Vorbeugen besser – und kostengünstiger – ist als hinterher Abhilfe zu schaffen, zielen folgende Massnahmen gegen ein Vordringen von gebietsfremde Arten ab: Reinigen Sie Ihr Boot, Ihren Trailer oder Ihr Sportgerät von aussen mit einem starken Hochdruckreiniger (möglichst heisses Wasser ≥ 45100